Univerzitet "Privredna akademija"Brčko distrikt BiH

MANAGEMENT IST DAS GLEICHE WIE WIRTSCHAFT AUßER DEN BERUFSTITEL

Die genannten Studiengänge umfassen den wissenschaftlichen Bereich der Wirtschaftswissenschaften des ersten Studienzyklus  und dauern vier Jahre (240 ECTS). Der zweite Studienzyklus (Masterstudium) dauert ein Jahr mit 60 ECTS und der dritte Zyklus (Doktorat) des akademischen Studiums dauert drei Jahre (180 ECTS).

Der Student, der vor der Verteidigung seiner Diplomarbeit,  alle im Curriculum vorgesehenen Fächer für acht Semester bestanden hat, erhält ein Abschlusszeugnis des akademischen Programms mit 240 ECTS-Punkten und ein Diplomierter Manager mit dem angegebenen Modul – 240 ECTS.

Ein Student, der vor der Verteidigung seiner  Masterarbeit , alle im Curriculum vorgesehenen Fächer für zwei Semester bestanden hat, erhält ein Abschlusszeugnis des Studiengangs mit 60 ECTS-Punkten und einen Masterabschluss in Management im entsprechenden Modul – 60 ECTS.

Ein Student, der nach Bestehen aller im Curriculum vorgesehenen Fächer für sechs Semester eine Dissertation verteidigt, erhält ein Abschlusszeugnis des Studiengangs mit 180 ECTS-Punkten, nämlich einen Doktor der Betriebswissenschaftslehre – 180 ECTS.

Ziel des Studiengangs ist es in erster Linie, Experten auf die schnellste und erfolgreichste Einbindung in die Praxis der Betriebswirtschaftslehre, des internationalen Geschäfts und der Diplomatie vorzubereiten. Der Unterricht wird von professionellem Personal unter Einsatz modernster Lehrmethoden realisiert: interaktive Vorlesungen und Übungen, Arbeiten am Computer, aktuelle Literatur und Seminare.

Die Ziele des Studienprogramms MANAGEMENT richten sich an Studierende und umfassen:

  • Erwerb von Basiswissen aus Disziplinen, die Verständigung und Kommunikation mit anderen Berufen ermöglichen und bekräftigt die Multidisziplinarität von Arbeitsteams, auf die der Diplom-Ökonom am Arbeitsplatz verwiesen wird.
  • Erwerb der notwendigen Kenntnisse der Informationstechnologie und Computerkenntnisse, um die grundlegenden Softwarepakete zu beherrschen, die im allgemeinen und geschäftlichen Umgang mit Computern verwendet werden.
  • Beherrschung grundlegender analytischer Techniken, Aufbereitung und Präsentation von Ergebnissen und Analysen in Wirtschaftswissenschaften und Management, internationalen Geschäften, Finanzen, Handel, Marketing, Wirtschaftsdiplomatie.
  • Training zur schnellen und effizienten Einbindung der Absolventen in den Geschäftsprozess und effizientes berufliches Engagement am Arbeitsplatz.
  • Entwicklung des Selbstbewusstseins und Vertrauens der Absolventen in ihre Kenntnisse und Fähigkeiten sowie die Fähigkeit zu kritischem und selbstkritischem Denken.
  • Entwicklung des Bewusstseins für die Notwendigkeit der Fort- und Weiterbildung während der gesamten beruflichen Laufbahn der Absolventen.
  • Aufbau von Berufsethik bei der Arbeit und Verantwortung bei der Arbeit.
  • Hohe Qualität der Durchführung des Lehrprozesses in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, internationale Geschäfte und Diplomatie, Marketing, Finanzen, Handel.

Der Studiengang Wirtschaftswissenschaften enthält gesetzlich festgelegte Elemente, deren Schwerpunkt auf der exzellenten Vorbereitung der Absolventinnen und Absolventen auf den Einsatz in den Arbeitsprozess liegt.

Bei der Gestaltung des Studiengangs MANAGEMENT wurden modernste Erkenntnisse aus Beruf und Wissenschaft des Fachbereichs sowie die Erfahrungen anderer Hochschulen in den Ländern mit den fortschrittlichsten Schulsystemen sowie in den Länder des ehemaligen Jugoslawiens, in denen der Bologna-Prozess als Standard akzeptiert wurde, in Betracht genommen.

Entsprechende Fächer sind im Studienprogramm enthalten, die Methodik zur Beherrschung allgemeinbildender, berufs- und insbesondere berufspraktischer Fächer durch sorgfältig ausgewählte Hörübungen, Anfertigung von Seminararbeiten, kritische Auseinandersetzung und Vergleich praktischer Fälle etc. ist erarbeitet. Der Lehrprozess basiert dabei auf verständlich aufbereiteten Materialien und modernen Lehrmitteln, die den Studierenden zur Verfügung stehen: Computer, aktuelle Literatur und der direkte Kontakt zu Lehrenden und Mitarbeitern. Durch praktische Lehrveranstaltungen in Unternehmensorganisationen knüpfen die Studierenden einen wertvollen direkten Kontakt mit dem Geschäftsprozess, der den Lehrprozess vervollständigt, indem sie die Studierenden mit wichtigen praktischen Kenntnissen und Erfahrungen bereichern.

Der Unterricht im akademischen Programm besteht aus Vorlesungen, Hörübungen, praktischen Übungen, Seminararbeiten, Präsentationen, Beratungen usw., die sich nach dem Fach selbst, der Art seiner Ziele und den erwarteten Ergebnissen richten.

Das Studienprogramm  MANAGEMENT hat einen klar definierten Zweck und eine klar definierte Rolle im Bildungssystem von Brcko distrikt BuH und bezieht sich auf die Integration der Universität in das Hochschulsystem von Brcko distrikt  BuH im europäischen Bildungsraum mit kontinuierlicher Verbesserung aller Elemente des Studiengangs, weshalb es zur allgemeinen Entwicklung der Gesellschaft beitragen wird.